News aus der Szene


Metal Hammer

Auf der METAL HAMMER-Couch mit: Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) (Sa, 23 Mär 2019)
Anfang März veröffentlichten DER WEG EINER FREIHEIT ih Live-Album LIVE IN BERLIN. Wir nehmen die dargebotene musikalische Intensität zum Anlass, um Sänger und Gitarrist NIKITA KAMPRAD ein paar ganz persönliche Anekdoten zu entlocken. Die komplette Fragerunde mit Nikita Kamprad findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Aprilausgabe. Wann hast du entschieden, dass du Musiker werden willst – und warum? Das war keine bewusste Entscheidung, sondern hat sich in den Jahren nach meinem Abi einfach so entwickelt, ohne dass ich es wirklich in eine Richtung gesteuert hätte. Klingt komisch, ist...
>> mehr lesen

Grand Magus: Die Hörprobe von WOLF GOD (Fri, 22 Mar 2019)
Den gewohnten Zweijahresrhythmus konnten Grand Magus diesmal nicht einhalten: Knapp drei Jahre nach dem mächtigen SWORD SONGS ist das Nachfolgealbum WOLF GOD endlich fertiggestellt. WOLF GOD ist eine weitere Gabe der Metal-Götter für uns irdische Headbanger. Das neunte Grand Magus-Album versammelt erneut Hymnen zum Faust- und Hammerschwingen und tönt dabei erdig, ehrlich und sogar noch ein Stück bodenständiger und kantiger als zuvor, was der Bühnen-Performance des Trios entspricht. METAL HAMMER durfte vorab in die zwölf neuen Stücke hineinhören. Lest...
>> mehr lesen

Rob Halford über Suizid im Rock: „Es ist diese schreckliche Sache, die einfach nicht aufzuhören scheint.“ (Fri, 22 Mar 2019)
Die Rock- und Metalwelt hatte in letzter Zeit einige Todesfälle durch Selbstmord zu betrauern. Judas Priest-Frontmann Rob Halford betont daher, wie wichtig es ist über mentale Gesundheit zu reden. Der Judas Priest-Sänger Rob Halford betonte kürzlich in einem Interview mit Wall Of Sound, wie wichtig es ist, das Stigma, das mit dem Gespräch über mentale Gesundheit verbunden ist, zu beenden. In Anlehnung an vergangene Todesfälle von Musikern wie Chris Cornell, Chester Bennington und Keith Flint, die sich nach dem Kampf gegen Drogenmissbrauch und Depressionen das...
>> mehr lesen

Die Metal-Alben der Woche vom 22.03. mit Megadeth, Battle Beast, Cellar Darling u.a. (Fri, 22 Mar 2019)
Die Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 22.03.2019 in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Stahlmann, RWPL und Usurper. Megadeth Ob die Songs wirklich von Dave Mustaine höchstpersönlich ausgewählt wurden, sei mal dahingestellt – viel Grund zum Streiten bietet diese Zusammenstellung jedenfalls nicht. Alles über WARHEADS ON FOREHEADS könnt ihr hier nachlesen. https://www.youtube.com/watch?v=DeOzr8Wv_kc&list=OLAK5uy_l_uxEGqvEYz4R9CqIVCX80MJsQ_Ae-jgo Battle Beast Wer neues klassisches Battle Beast-Material hören will, muss Beast In Black auflegen. Warum das so ist, lest ihr hier....
>> mehr lesen

Review: Usurper :: LORDS OF THE PERMAFROST (Fri, 22 Mar 2019)
Geschlagene 14 Jahre sind seit dem letzten Usurper-Lebenszeichen CRYPTOBEAST vergangen. Das Todesquartett aus Chicago schien seine Probleme mit dem Ruhestand zu haben und feiert deshalb mit LORDS OF THE PERMAFROST ein bretthartes Comeback. Mithilfe von acht Stücken rastlosen Geballers und Prügelwut entschuldigt sich die Band für ihre lange Abstinenz und man ist durchaus gewillt, zu […] Geschlagene 14 Jahre sind seit dem letzten Usurper-Lebenszeichen CRYPTOBEAST vergangen. Das Todesquartett aus Chicago schien seine Probleme mit dem Ruhestand zu haben und feiert deshalb mit LORDS OF THE PERMAFROST ein bretthartes Comeback. Mithilfe von acht Stücken rastlosen Geballers und Prügelwut entschuldigt sich die Band für ihre lange Abstinenz und man ist durchaus gewillt, zu...
>> mehr lesen